FLEISCH

Im Frühling und Herbst werden ausgewählte Tiere gemetzget. Im Frühling liefern die traditionellen Ostergitzi helles, sehr zartes Fleisch. Viele Konsumenten schätzen aber auch das aromatischere Fleisch der Junggeissen oder Herbstgitzi, die ein Dreivierteljahr alt sind und bereits einen Sommer auf der Weide oder Alp verbracht haben. Das Fleisch älterer Geissen wird zu schmackhaften Würsten und Trockenfleisch verarbeitet.

Die Geissen werden in der Dorfmetzgerei Beno Pally in Curaglia gemetzget. Beno Pally stellt auch die Brat- und Trockenwürste sowie das Trockenfleisch für uns her.

Wir verkaufen folgende Geissfleisch-Produkte: 

  • Junggeiss-Voressen fix fertig gekocht im Glas
  • Junggeiss-Voressen nature vakuumiert
  • Gitzifleisch nature vakuumiert
  • Geiss-Trockenwürste
  • Geiss-Trockenfleisch
  • Geiss-Bratwürste

Das fertig gekochte Junggeiss-Voressen wird nach einem alten Rezept von Aluis Albin im Hotel Vallatscha (Curaglia) zubereitet und nach alter Tradition ohne Konservierungsstoffe im Glas sterilisiert. Wenn Sie das Fleisch lieber selber zubereiten möchten, finden Sie hier das Originalrezept von Aluis Albin.